Vertiefte Berufsorientierung an der Schenkendorfschule durch das Projekt

„Erfolgreich in Ausbildung“ (EiA)

 

Das Projekt Erfolgreich in Ausbildung (EiA) verfolgt das Ziel, Schüler/-innen der Freiburger Förderschulen bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Die Schüler/-innen lernen verschiedene Berufsfelder praktisch und theoretisch kennen und erarbeiten sich im Zuge dessen berufsfeldorientierte Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie kennen die zu den Berufsfeldern zugehörigen Ausbildungen und die nötigen Voraussetzungen. Zudem konnten sie in persönlichkeitsbildenden Modulen ihre Stärken, Interessen und Fähigkeiten kennen lernen und so einen realistischen Berufswunsch entwickeln. Die Schüler/-innen werden mit den Angeboten auf der Grundlage ihrer Interessen und ihrer Lebenswelt angesprochen.

Zum Ende der Projektlaufzeit haben die Schüler/-innen ein vertieftes Profiling durchlaufen, sie kennen ihre Stärken und Fähigkeiten und können verschiedene Informationsquellen zur Praktikums- oder Ausbildungsplatzsuche nutzen. Die Schüler/-innen haben ihre beruflichen Kenntnisse erweitert, eine berufliche Perspektive entwickelt und alternative Berufswünsche erarbeitet. In Persönlichkeitsbildenden Angeboten konnten sie ihre sozialen und personale Kompetenzen erweitern.

 

Das Projekt ergänzt und vertieft die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer im Bereich der Berufsorientierung an Förderschulen, auch in Ergänzung der Aufgaben der Berufsberatung  der Agentur für Arbeit. Alle Angebote und Aktivitäten sind fester Bestandteil des Schulprogramms, und werden in enger Abstimmung mit den Eltern und den zuständigen Lehrkräften und außerschulischen Kooperationspartnern geplant und durchgeführt.

 

An den Förderschulen werden die Förderung der gesamten Persönlichkeit und das Einüben von Schlüsselqualifikationen vorrangig verfolgt und bei der Umsetzung der Angebote besonders berücksichtigt. Nachfolgende Module werden bedarfsorientiert sowohl in den 8. als auch 9.Klassen durchgängig umgesetzt:

·         Berufswegeplanung

·         Berufskunde

·         Bewerbungstraining

·         Vorbereitung auf Tests

·         Elternarbeit

·         Praktika

·         Aufbau einer „Schülerfirma“

 

Ziel der Angebote an den Förderschulen ist es, Schüler/-innen mit relevanten Berufsfeldern, den dazu gehörigen Ausbildungswegen und späteren Arbeitsbereichen vertraut zu machen. Sie lernen ihre Stärken, Interessen und Fähigkeiten kennen und diese in ihre Berufswahl besser einzubeziehen. Das heißt im Einzelnen:

·         Vertieftes Profiling

·         Erarbeiten persönlicher Stärken und Fähigkeiten

·         Verbesserung des Entscheidungsverhaltens

·         Kenntnisse über Ausbildungsmöglichkeiten

·         Befähigung der Schüler/-innen, individuelle Voraussetzungen zu den Anforderungen in einzelnen Berufsfeldern ins Verhältnis zu setzen

·         Kennen lernen und Nutzen verschiedener Informationsquellen

·         Vertiefung berufs- und betriebskundlicher Kenntnisse und Erfahrungen

·         Herausarbeiten beruflicher Vorstellungen und Alternativen

·         Praktische Erprobung in verschiedenen Berufsfeldern

·         Aufbau einer Schülerfirma 

·         Stärkung der Motivation der Schüler/-innen

·         Training von sozialer Kompetenzen  bzw. Schlüsselqualifikationen und Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten im Berufswahlverfahren

 

Ansprechpartner: Herr Ulrich Bartel, Dipl. Soz. päd. (FH)

Kontakt:

Tel: 0761 / 201-7948

Mobil: 0176-28858437

Email: ulrich.bartel.eia-fr@invia-freiburg.de,

Website:http://www.invia-freiburg.de/angebote/berufliche-qualifizierung/erfolgreich-in-ausbildung

 

Das Projekt wird von IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V. durchgeführt.

Email: info@invia-freiburg.de

Website: www.invia-freiburg.de

 

Die Finanzierung erfolgt über die Stadt Freiburg und Agentur für Arbeit.

 

 

 

Elternbrief Stadt Freiburg
EiA_Elternbrief_Fördersch_Stadt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.4 KB

News

 Schulsponsoringaktion 2017 der Schulsporthilfe

 

weitere Infos und "Aktuelles"

 

 

 

 

 

Info

10. Mai 2018  = Feiertag

 

11.Mai 2018 = bewegl.   

                        Ferientag

 

Pfingstferien:

 

Montag, 21.05.2018

             bis

Freitag, 01.06.2018

 

1. Schultag:

 Montag, 04.06.2018

 

 

Verleihung 2011

Verleihung 2014